Collage

Collage

Donnerstag, 25. September 2014

Eine kleine Loretta mit Soft&Stable


Nachdem ich in letzter Zeit vor allem Riesen-Taschen produziert habe, war mir mal nach einem kleineren kompakten Modell, in das aber dennoch genug reinpasst.
Loretta von Frau Elbmarie erfüllt diese Kriterien perfekt.

Durch die Tiefe und die angesetzte Vordertasche bekommt man ganz erstaunlich viel hinein, auch meine dicke, fette große Geldbörse, Brillenetui etc. sind problemlos unterzubringen. Uneingeschränkte Empfehlung für den Schnitt!

Hier kann man die Größe gut sehen:



Als Außen-Material habe ich das erste Mal einen Zeltstoff genommen. Ich hatte auf dem Blog von Frau Allerbestes schon mehrfach Taschen aus diesem Material bewundert. Von ihr kam der Tipp, dass man Zeltstoff bei StoffeAmStück in Gütersloh bekommen kann. Der beste Gatte von allen hat dann letztens wunschgemäß mit mir eine kleine Ostwestfalen-Tour unternommen, wo ich mich dann eindecken konnte.
Es ist wirklich ein tolles Material zum Taschen-Nähen und man kann es auch online bekommen.




Und das erste Mal habe ich für die Einlage Soft&Stable genommen. Barbara, Frau Das-mach-ich-nachts, hatte davon geschwärmt und meine Schwester Grete hat es daraufhin in den Laden genommen. 
Es war nicht so ganz einfach, überhaupt ein Stück zu ergattern, für das Zeug gibt's mittlerweile Vorbestellungslisten, da half mir auch der nahe Verwandschaftsgrad nicht so dolle ;)
Aber nach der Verarbeitung weiß ich, warum es in den USA schon der absolute Renner bei den Taschen-Näherinnen ist. 
Es lässt sich absolut problemlos verarbeiten, zickt unter der Nähmaschine überhaupt nicht rum. Und es gibt den Taschen einen Stand, den ich noch mit keiner anderen Einlage erreicht habe. Das Ganze dann dennoch weich und flexibel. Nicht ganz billig, aber es lohnt sich, wie ich finde.

Für das Innenleben habe ich ein Anna Maria Horner-Wachstuch genommen. Ich finde die Farben einfach zu schön.



Ich habe allerdings beim Wachstuch-Nähen reichlich geflucht, als Konsequenz habe ich mir jetzt endlich ein Teflon-Füßchen für meine Maschine genehmigt. Das wird beim nächsten Modell besser flutschen ;)

Und noch etwas Neues! Ich habe das erste Mal eins meiner neuen Leder-Label aufgenäht.


Wieder ein Tipp einer netten Mit-Bloggerin, Frau Dreipunktewerk. Sie hatte ihre Label bei Dortex machen lassen und nachdem ich das gesehen hatte, kam sofort das Auch-Haben-Wollen-Gefühl :)

So, das war jetzt der Post mit den meisten Links aller Zeiten :)
Und jetzt wandert das Täschchen wieder zur RUMS-Link-Party. Ist schließlich Donnerstag.


Kommentare:

  1. Oooooh, was für ein schööönes LederLabel!!! Es freut mich sehr, dass du deinem HabenWollenGefühl nachgegeben hast!
    Die Tasche ist auch prima! Was für ein schönes Innenleben! Ich arbeite bei solchen Stoffen übrigens gerne mit einem RollenFüßchen, kann ich auch empfehlen ;-)
    Schönen Tag
    Kathrin :-)

    AntwortenLöschen
  2. Das Rollenfüßchen steht auch schon auf meiner Wunschliste. Ich war mit meiner Freundin im Nähmaschinen-Laden und da hatten sie gerade Aktionswochen. Es waren sehr nette Damen da, die einem gerne alles vorgeführt haben. Rollenfüßchen kam auch zum Einsatz. Und der Blick in die Schublade mit den ganzen Bernina-Füßchen hat mir dann den Rest gegeben ;) Wenn die verflixten Dinger nur nicht so teuer wären, hätte ich die Schublade leer gekauft... Aber eins nach dem anderen...
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Hachz, ja.
    Soft+Stable setzt einfach neue Maßstäbe. Ich habe jetzt versucht das irgendwie mit Decovil und Vliesen nachzustellen aber das blieben nur Versuche......
    Deine kleine Tasche ist gut geworden, sie hat genau die richtige Dosis persönliche Akzente. Und das helle Gurtband dazu ist perfekt!!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Katharina,

    deine kleine Tasche gefällt mir gut und dein neues Lederembleme ist spitzt. Macht echt was her.

    Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. grad gefunden!! Tolle LORETTA ;-))
    LG Frau elbmarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Danke, Frau Elbmarie! Ist aber auch wirklich ein toller Schnitt und die Anleitung ist ausgesprochen gut geschrieben :)
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen