Collage

Collage

Donnerstag, 2. Oktober 2014

Arya Nr. 4 - blau und rot und riesengroß





Wie mittlerweile aufgefallen sein dürfte, mag ich Frau Machwerks Arya ganz besonders. Nummer eins und zwei waren meine Probe-Nähmodelle. Nummer drei war die gequiltete Version.

Und jetzt kommt noch mal was Neues: eine Arya im Badetaschenformat aus Kunstleder.
Ich finde ja die Bezeichnung Badetaschenformat eigentlich irreführend. Das ist nur eine ganz normale Riesen-Tasche, in der ich alles unterbringen kann, was mir so im Laufe des Tages über den Weg läuft. Zum Beispiel, falls man zufällig mal so am Stoffladen vorbeikommt... da weiß man nie... Und Besprechungs-Unterlagen im A4-Format - gar kein Problem.

Hier wieder gut zu sehen, der diagonale Reißverschluss:


Das Material gefällt mir sehr gut. Es ist ein eher Alcantara-artiges Kunstleder, sieht so ein bisschen aus, als hätte man versucht eine blaue Schlange zu imitieren ;)
Es fühlt sich sehr schön samtig an und ließ sich - natürlich mit dem neuen Teflonfüßchen - gut nähen.



Zunächst hatte ich nur etwas Uni-Blaues geplant, aber das war mir dann doch zu langweilig. Und als mir die allerbeste Schwester (Grete) dann auch noch knallroten Stoff mit einem ganz schönen leichten Glanz und feinem Uni-Muster schenkte, war alles klar. Also jetzt mit leuchtend roten Reißverschlüssen, rotem Innenfutter und einer selbstgebauten kleinen roten Leder-Troddel.



Innen wie immer Seitentaschen für Handy und sonstiges Gedöns und ein Schlüsselband. Die Farben sind jetzt ein bisschen zu knallig. Rot fotografieren ist immer echt speziell...

Seit ich sie fertig habe, ist sie im Dauer-Einsatz, ihre Schwestern reagieren schon ein bisschen ungehalten ;)

Und - wie üblich am Donnerstag - darf sie wieder rüber zu RUMS wandern.
Ich geh jetzt auch mal gucken.

Kommentare:

  1. Schön und schlicht mit den wunderbaren Details Troddel und Label!
    LG,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Ganz toll, so schön schlicht !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Zusammen mit dem Ringelshirt an der Püppi schaut das très francais und sehr nach Urlaub an der Côte d’Azur aus.
    Und das ist wahrhaft nicht gerade die schlechteste Assoziation bei dem Mistwetter draußen......

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, Südfrankreich, das wär's jetzt... feine Idee :)

    AntwortenLöschen
  5. oh, das Kunstleder habe ich auch. Da fehlen bei meiner kleinen Arya nur noch die Henkel. Schön, mit dem Rot.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  6. Sensationell, die Nummer 4! Und deine gequiltete Nummer 3 hatte ich bis jetzt auch verpasst. Wahnsinn, wie wandlungsfähig dieser Schnitt ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Und ich find den Schnitt auch genial, toll zu nähen und sie sieht jedes Mal vollkommen anders aus.
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen