Collage

Collage

Sonntag, 22. November 2015

Weihnachtskleid-Sew-Along 2015 Teil 2




Heute ist das zweite virtuelle Treffen beim Weihnachtskleid-Sew-Along auf dem Me-Made-Mittwoch-Blog.

Das Thema heute, am 22.11.2015:

- Stoff- und Schnittvorstellung

- Hurra, ich habe genau den Stoff gefunden den ich mir vorgestellt habe. Der Schnitt passt auch super dazu.

- Der Stoff ist toll, aber ich nehme doch lieber ein anderes Schnittmuster. Oder doch nicht?

- Was solls, ich kopiere den Schnitt und schneide gleich noch zu.

- Hilfe, der Stoff kommt nicht. Das Schnittmuster gefällt nicht mehr.



Und bei mir so?

Die Entscheidung ist gefallen. Im Prinzip jedenfalls ;)
Ich werde Vogue 9025 Modell F nähen. Soweit jedenfalls der Plan.

Mein Stoff ist auch angekommen:



Das "im Prinzip" aus dem zweiten Satz hat allerdings folgende Einschränkung. Der Stoff ist etwas weicher und dünner als erwartet. Durchaus schön, aber ich weiß noch nicht, ober wirklich für den Schnitt taugt.
Also habe ich beschlossen: Andere nähen ein Probekleid, ich nähe direkt aus dem "eigentlich" vorgesehenen Stoff. Wenn das nichts wird, gucke ich noch mal in meinen Vorräten nach.

Deshalb werde ich auch zunächst mal nur das Oberteil nähen und gucken, wie das sitzt.

Ich bin ja eigentlich meist eine von diesen gruseligen Nicht-Kopiererinnen. Wenn ich davon ausgehe, ich weiß wie das sitzen wird, schneide ich immer direkt beherzt den Schnitt direkt aus.

Dieses Mal gehe ich aber von mehr Anpassungen aus. Also erst mal alles kopieren.




Das ist leichter gesagt als getan, weil Miss Marple nichts interessanter und gemütlicher findet, als auf meinem Papier Platz zu nehmen und alles genau zu beobachten.

Und zwischendurch mit den Steinen, die ich zum Beschweren nehme, Fußball zu spielen. (Führte zu ungewollter Gefährdung meiner Fuß-Knochen!)




Ich nehme zum Kopieren der Schnitte übrigens immer die Rollen mit Kindermalpapier aus dem blau-gelben Möbelhaus. 
Ich finde das angenehmer als Folien oder dünnes Seidenpapier. Mit dem Kopierrädchen die Schnittlinien nachfahren und dann mit Bleistift nachmalen, ausschneiden, beschriften.



Immerhin habe ich jetzt schon mal alles fürs Oberteil zugeschnitten und mit der Overlock versäubert. Das war dringend notwendig, der Stoff fusselt wie verrückt.

Mal sehen, ob ich an diesem Wochenende noch zum ersten Heften komme. Dann weiß ich, ob ich das "im Prinzip" weglassen kann und aus dem Stoff wirklich ein Kleid wird...

Ich gehe jetzt jedenfalls mal schauen, was die anderen Damen auf dem Me-Made-Mittwoch Blog zu ihren geplanten Kleidern, Röcken, Blusen, Hosen und Jumpsuits (auf den bin ich besonders gespannt!) sagen.

Kommentare:

  1. das ist ja ne Idee mit der Papierrolle! Muss ich auch versuchen! Und ich schneide auch oft direkt aus, allerdings die größte Größe und klappe dann einfach alles weg, was ich grade nicht brauche. Viel Erfolg beim "Probekleid"!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine,
      Danke! Ich hab im Laufe der Jahre auch alles durchprobiert. Und bei der Variante bin ich geblieben :)
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  2. Dein Stoff sieht super schön aus, ich hoffe du kannst ihn verwenden wie du dir das vorstellst...
    Ich persönlich habe ja die Erfahrung gemacht, dass ein Oberteil von einem Kleid alleine nie so gut sitzt wie wenn der Rock dran ist... Denn der beschwert ja noch ein bisschen und zieht das Oberteil auch etwas nach unten...
    Aber du wirst ja sehen, wie das Oberteil sitzt!

    lg Caroline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Caroline,
      Ich gebe Dir absolut recht, dass es mit Rock noch mal anders und besser sitzt. Im ersten Durchgang werde ich nur mal gucken, ob ich mit der Weite an bestimmten Stellen so hinkomme ;)
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  3. Das Kleid kann ich mir sehr gut aus diesem Stoff vorstellen, mit einem gut sitzenden Futter dürfte auch die etwas leichtere Qualität kein Problem sein.
    Viel Erfolg und liebe Grüße in meine Heimatstadt

    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karen,
      Ich hab auch schon übers Füttern nachgedacht. Wäre eigentlich kein Problem, eine Rolle grauen Futterstoff hab ich eh immer im Vorrat da ;)
      Und liebe Grüße aus Deiner Ex-(?)- Heimatstadt
      Katharina

      Löschen
  4. Liebe Katharina,
    o wie schön, Du nähst das Vogue-Kleid, das hat mir bei Deiner 1. Vorstellung schon so gut gefallen und der ausgewählte Stoff passt dazu.
    Du hast schon zugeschnitten und ich wünsche Dir viel Freude am Nähen..

    *Freu* Mein Päckchen ist schon bei Dir angekommen, da war die Post aber verdammt schnell ;-)))

    Liebe Sonntagsgrüße aus dem Drosselgarten schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Traudi,
      Ja das ging wirklich ratzfatz! Ich blogge morgen dazu :) Und ja, es ist die Nummer 3 geworden, mal schauen wie es wird. Ich finds super, dass Du in der Runde jetzt auch dabei bist. Ich komme gleich mal gucken!
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  5. Hmmm... ich denke, etwas weicher schadet dem Schnitt nicht. Füttern bringt meist auch noch ein wenig... Ich könnte mir vorstellen, daß der erste Versuch ein Treffer wird.

    LG neko

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich tendiere auch so langsam zum Füttern :)
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  6. Das muss klappen, der Stoff passt vom Muster her so wunderbar zu dem Schnitt.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sylvia,
      Danke für den Zuspruch :)
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  7. Das hört sich nach einem guten Plan an. Mir gefällt der gelieferte Stoff ja sehr und du machst doch bestimmt ein Futter; das stützt den Oberstoff ja auch etwas.
    Ich wünsche dir jedenfalls gutes Gelingen und lG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, Ihr habt alle Recht ;) Ich schneide morgen eine Futter zu!
      Danke für die lieben Wünsche!
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  8. Stoff und Schnitt gefallen mir auch sehr gut. Und ich denke diesen Schnitt kann man gut anpassen....daher wird das Probekleid sicher schon absolut tragbar werden.
    lG silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Schnitt hat jedenfalls genug Nähte, an denen man rumprobieren kann ;)
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  9. Liebe Katharina, Tipps kann ich leider gar nicht geben, da ich nicht nähe, aber Dein Stoff gefällt mir richtig gut! Eigentlich kann da doch gar nichts schiefgehen!? Miss Marple ist übrigens bildschön! Die könnte ich glatt klauen ;-)
    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anneli,
      ich finde sie ja - ganz unvoreingenommen - auch sehr schön und flauschig ;) Und ich hoffe auch mal darauf, dass es funktioniert.
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  10. Eine schöne Wahl und das Probenähen und Kopieren entspringt ja meistens auch eher leidvollen Erfahrungen beim beherzten Zuschneiden ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leidvolle Erfahrungen trifft es ziemlich genau ;) Obwohl in den letzten Jahren nur noch selten was in der Tonne gelandet ist... Hoffen wir mal!
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  11. Liebe Katharina,
    ich finde, das klingt nach einem sinnvollen Plan, und wer weiß - vielleicht zerschlagen sich ja beim Nähen doch noch alle Bedenken hinsichtlich der Tauglichkeit deines Stoffes. Schön ist er nämlich. Ich drücke die Daumen!
    Liebe Grüße (auch an Miss Marple, so eine Schöne...),
    Naomi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Naomi, Danke fürs Daumendrücken! Und ich habe die Grüße an Miss Marple nebst Kompliment ausgerichtet. Sowas hört sie natürlich äußerst gerne ;)
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  12. Hallo Katharina!
    Sehr gut, ich drück die Daumen das alles beim ersten Versuch klappt. Das Kleid wird bestimmt gut passen.
    Liebe Grüße von der Stöckeline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Stöckeline! Ich drücke auch alle vorhandenen Daumen bei Deinem Projekt :)
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  13. Da wird das Weihnachtskleidgeschehen ja genauestens überwacht. Schöner Schnitt und ein sehr schöner SToff.
    lgmonika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika,
      Absolut alles unter Kontrolle ;) Und Danke!
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  14. Petition für mehr Miss Marple auf dem Blog! 😻

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Tochter,
      Das schreibst Du nur, weil Du Dich nicht so doll fürs Nähen interessierst! Aber ich werde versuchen, Deinem Wunsch nachzukommen ;)
      Dicken Kuss von der Mutter

      Löschen
    2. Ich kein Interesse am Nähen? Ich habe hervorragend Philos Jackentasche wieder angenäht. Jawohl!

      Löschen
    3. Okay, ich nehme alles zurück! :)))))

      Löschen
  15. Der Schnitt ist wirklich toll! Ich bin sehr gespannt auf das fertige Kleid!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Andrea!
      Hoffen wir mal, dass es was wird :)
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  16. Der Stoff gefällt mir wirklich sehr gut zum Schnitt! Ich hoffe, dein Probekleid gelingt dir!
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Tina! Hoffe ich auch sehr :)
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen