Collage

Collage

Montag, 11. Januar 2016

Arya Nr. 5 - ziemlich barock



Frau Machwerks Arya, die ich bei Erscheinen des Schnitts schon probenähen durfte, ist neben Sixta nach wie vor einer meiner Lieblings-Taschenschnitte.

Als mir dieser dicke fette Gobelin unter die Finger kam - der eigentlich vermutlich mal ein Sofa-Bezug werden wollte - fand ich ihn ungemein geeignet für so eine nostalgisch angehauchte Tasche. 

So ein Ding, das aussieht, als wollte man seine Röcke raffen und damit die Postkutsche besteigen.
Abgesehen davon, dass es damals noch keine Reißverschlüsse gab... 




Ich habe dann auch ein echtes Monster-Ding genäht. Damit alles so richtig stabil wurde, habe ich das Innenfutter noch mit Soft&Stable verquiltet. 

Ich habe es ein winziges bisschen übertrieben. 
Den Taschendeckel hätte ich wirklich nicht auch noch verstärken müssen. 
Hatte zur Folge, dass ich die Kante oben nicht mehr absteppen konnte. Meine Nähmaschine macht ja viel mit, aber da war Ende. Ich glaube, wenn sie könnte, hätte sie mir einen Vogel gezeigt!

Aber egal, vermutlich könnte man sie in der virtuellen Postkutsche auch noch als Kissen zweckentfremden, sehr dick und weich, das Ganze.



Ich habe dieses Mal einen kupferfarbenen metallisierten Reißverschluss aus Frau Machwerks Shop verwendet. Gefällt mir sehr!

Da bei mir momentan nichts ohne Wolle geht, werde ich meiner dicken Arya noch einen kleinen schwarzen Pompon-Anhänger machen. Den bastel ich heute Abend.

Damit bin ich jedenfalls gerüstet, falls ich demnächst mal verreisen sollte, wenn auch nicht mit Postkutsche...

Kommentare:

  1. Wunderschön ist deine Postkutschentasche! Sogar der metallisierte Reißverschluss wirkt ein bisschen barock.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, finde ich fein, dass Du sie leiden magst :)
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  2. Liebe Katharina,
    bei mir "let´s sock" - bei Dir Barock :-D Dein Tasche ist umwerfend! Toll zu einem schlichten Outfit. Man fühlt förmlich die Schwere. Kein Wunder, dass Deine Nähmaschine da gestreikt hat. Genieß die Fahrt mit der Postkutsche und lass Dich nicht ausrauben ;-)
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anneli,
      da muss ich Dich ja sofort besuchen kommen! Und wunderbar gereimt ;-) Und die Tasche geht wirklich nur zu einem schlichten Outfit, sonst erschlägt es einen optisch!
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  3. Liebe Katharina,
    einfach super klasse, was Du da wieder gezaubert hast. Ja, da hast Du Deiner Nähmaschine wohl einiges zugemutet. Aber es hat sich gelohnt. Ich wünsche Dir viel Freunde mit Deiner "ARYA Nr. 5".
    Der Stoff gefällt mir natürlich wieder. Sag, bitte wo erwischt man solch tolle Stücke bzw. wo bestellt man?
    Ich bin total inspiriert, mir auch so eine hübsche Tasche zu nähen.
    Liebe Grüße
    Gerlinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gerlinde,
      Danke zunächst einmal! Wenn ich jetzt nur noch wüsste, wo ich den Stoff gekauft habe. Er ruhte schon seit ca. einem Jahr in meiner Taschenstoff-Kiste und wartete auf Verarbeitung. Ich schau morgen noch mal, ob ich eine alte Rechnung finde. Wenn ja schreibe ich es hier rein.
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  4. Ein sehr schönes Stück - echtes statement! Deine Maschine kann ich allerdings verstehen, meine hätte da irgendwann auch nicht mehr mitgemacht.
    Etwas stutzig macht mich nur die Position der Laschen mit den D-Ringen. Die...äh....gehören doch eigentlich auf die jeweils andere Seite der Ecken, oder?
    Wünsche Dir ein kreatives, schönes und gesundes 2016

    LG
    annilu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast vollkommen Recht ;) Aber als ich feststellte, dass da was falsch ist, wollte ich definitiv nix mehr an diesen Monsternähten auftrennen. Wenn man sie über der Schulter hat, ist es aber irgendwie auch egal... Ich mag sie trotzdem :)
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  5. Auch ohne Postkutsche: großartig, Deine neue Arya!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra,
      Dankeschön! Und ich muss auch ganz ehrlich sagen dass ich den Komfort eines geheizten Autos durchaus zu schätzen weiß ;-)
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  6. Der Stoff begeistert mich, ich find es macht nichts, dass die Kante nicht abgesteppt ist, da wird das Muser nicht unterbrochen

    lg

    Monika

    AntwortenLöschen
  7. Dankeschön! Und stimmt, so hatte ich es noch gar nicht gesehen :-)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein wunderschöner Stoff, diese Tapetenmuster liebe ich!
    (Und dass du da noch Soft und Stable reinpackst ist echt mutig, aber so bekommst du den grafischen Charakten auf den ihr ja so steht. In den Deckel kommt ja sonst gar nichts rein, ich würde zu gern mal sehen wie das inEcht rauskommt. Auf den Bildern schaut das nämlich gar nicht so steif aus!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn Du zu Grete kommst (was ja hoffentlich in diesem Jahr so sein wird ;-) ) zeig ich Dir alles in natura. Annilu hatte ja gleich scharfsichtig festgestellt, dass ich die Henkel an der falschen Stelle hab. Ich hab technisch perfektere Aryas, macht aber nichts, sie hat ihren eigenen Charme ;-)
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  9. woow - die sieht ja toll aus - edel und nicht nur postkutschengeeignet!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Numi! Nö, sie geht auch im normalen Auto ;-)
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen