Collage

Collage

Dienstag, 16. Dezember 2014

Anna von Frau Machwerk



Das gehörte ja in diesem Jahr auch zu meiner Planung: mich durch alle Taschenschnitte von Frau Machwerk durch zu nähen.

Zita hab ich einmal genäht, Luna zweimal und Arya sogar viermal. Eine Claire habe ich für Gretes Laden genäht (aber dummerweise kein Foto gemacht).

Was noch fehlte im Sortiment, war eine Anna, dieser tolle Schnitt für eine Tasche mit Wechselklappe.

Da traf es sich gut, dass ich der Freundin meines Sohnes schon im Frühjahr eine Tasche versprochen hatte, die jetzt endlich passend zu Weihnachten fertig geworden ist.

Wie immer bei Frau Machwerk ist der Schnitt perfekt erklärt und bebildert. Es war eine absolute Freude, ihn zu nähen.

Als ich die Sohnes-Freundin fragte, was ihr denn so vorschwebte, kam als Antwort: "Etwas mit Rosen wäre schön". Nun muss man dazu sagen, dass ihre bevorzugte Kleidungsfarbe eindeutig schwarz ist und sie in Berlin Neukölln wohnt. Also jetzt nicht so der rosa-Röschen-Romantik-Typ.
Da war ich sehr erfreut, dass ich für die Taschenklappe diesen - wie ich finde - auf die genau richtige Art kitschigen Rosen-Gobelin-Stoff fand. Und der Sohnes-Freundin gefiel er zum Glück auch.

Die Tasche besteht jetzt aus mehreren verschiedenen Materialien.

Für die Außentasche hinten ein wetterfester Zeltstoff:






Für den Korpus ein anthrazitgrauer Tweed, für das Futter leuchtend roter Rosen-Baumwollwollstoff (Rot lässt sich wie üblich schwer fotografieren).

Und hier noch einmal die Taschenklappe vorn:



Heute geht das Paket auf die Reise nach Berlin und ich hoffe, sie wird gerne getragen werden.
Und außerdem geht sie noch virtuell auf die Reise zum Creadienstag.

Kommentare:

  1. eine wunderbare tasche :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  2. Die Tasche ist wunderschön. Da könnte ich, als Taschenhasserin, fast schwach werden.
    Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heißt Taschenhasserin, Du trägst keine Taschen oder Du nähst keine Taschen? Beides muss man unbedingt ändern! Plan fürs Neue Jahr? ;)
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
    2. Gilt für beides. Ich finde Taschen einfach unpraktisch. Ich gehöre zu den Frauen, die alles am liebesten am Körper haben. Wenn ich ne Tasche mitnehme, suche ich mindestens die halbe Zeit nach Portemonaie, Schlüssel oder so. Könnte ja sein, dass ich irgendwas verloren habe. Aber aus dem Grund muss ich auch keine Taschen nähen, weil ich sie ja nicht wirklich brauche.
      Liebe Grüße und schöne Weihnachten
      Alexandra

      Löschen
  3. Sehr schöne Tasche. Tolle Stoffknombinationen.
    Und, du hast die Julie vergessen, die 1. Tasche von machwerk.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt! Die hab ich ja schon vor Jahren als allererste genäht! Danke fürs Erinnern :)
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  4. Hallo Katharina,

    deine Anna ist wirklich toll geworden und der Rosenstoff als Klappe ist der Hingucker. .

    Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Anja. Hat ja ein bisschen gedauert, bis ich sie endlich fertig gemacht habe ;)
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  5. Liebe Katharina,
    die Tasche ist echt klasse geworden. Ich habe auch schon viele Taschen von Machwerk genäht.

    LG Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Marita! Die Schnitte sind auch einfach durchweg toll.
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  6. Liebe Katharina,
    Deine Tasche gefällt mir, denn ich liebe alles, was mit Rosen zu tun hat und außerdem oute ich mich auch noch als Taschenfan *lach*
    Die Taschenklappe ist ein Augenschmaus!

    fröhliche Weihnachtsgrüße aus dem Drosselgarten schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Traudi, nach Deinen Gartenfotos zu urteilen, kann das auch gar nicht anders sein ;)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen