Collage

Collage

Montag, 21. November 2016

Weihnachtskleid-Sew-Along 2016 Vogue 9112


Wir treffen uns heute zum zweiten Teil des Weihnachtskleid-Sew-Along 2016, heute mit der Stoff- und Schnittvorstellung.

Die Entscheidung fiel dann ja doch ganz flott. Einige von Euch hatten sich in den Kommentaren für Vogue 9112 ausgesprochen. Und es reizt mich auch von allen Optionen am meisten.




Bei den Stoffen gab es dann auch gar nicht so viel hin-und-her-Überlegen. 
Ich wollte für den Schnitt gerne einen leichten Wollstoff nehmen. Und ich hatte gerade keine Lust auf Uni. 




Also habe ich mich für ein grau-anthrazit-farbenes Glencheck-Karo entschieden, das ich noch in meinen Vorräten hatte. Stash-Abbau! Immer gut!

Ob ich mir mit der Musterung allerdings selbst einen reinwürge, wird sich noch herausstellen ;-)

Ich habe schon mal zugeschnitten. 
Das Schnittmuster besteht aus gefühlten 597 Einzelteilen in ungewöhnlichen Formen. 
Da ein Karo anzupassen, ist eher unmöglich. Also habe ich das auch nur bei den oberen Schnitt-Teilen gemacht und dann einfach mal munter darauf los im schrägen Fadenlauf.

Wenn ich Pech habe, dehnt sich dann alles an den falschen Stellen aus.
Aber mal sehen, ich werde versuchen, das mit dem in den Griff zu bekommen, was man im englischen "stay-stitching" nennt. Ich habe nicht die geringste Ahnung, wie man das übersetzt. Das kommt davon, wenn man ununterbrochen mit Ami-Schnittmustern näht ;-) Im Prinzip näht man an den Kanten mit einem größeren Stich entlang, damit sie nicht so aus der Form gehen.

Als nächstes werde ich alle Markierungen schön artig mit Heftgarn durchschlagen. Auf dem Stoff hält keine Kreidemarkierung oder sonstiges.

Es war mal wieder ein bisschen schwierig mit dem Zuschneiden. Meine persönliche Nähzimmer-Oberaufsicht Miss Marple überwachte die Aktion mit Argusaugen aus nächster Nähe. Und hatte ihre Pfoten überall...



















Und machte sich ziemlich breit!

Ich gehe jetzt mal gucken, für was die Mitstreiterinnen sich entschieden haben. 

Kommentare:

  1. Diesen Schnitt finde ich sehr interessant, mal was anderes. Ich glaube, das staystitching nennt man Stuetznaht.
    Hoffentlich arbeitet sich dann der Stoff nicht in unerwünschte Richtungen.
    Viel Glück und liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Danke! Stütznaht, das ist es :-) Ich hoffe auch, dass es funktioniert!
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  2. Ich bin völlig abgelenkt von Miss Marple! Das ist ja ein hübsches Kätzchen und der Name ist auch toll :D
    Auf das fertige Kleid bin ich aber auch gespannt, ist auf jeden Fall ein interessanter Schnitt!
    LG Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kleine Monster ist auch eine Dauerablenkung, wenn man versucht, irgendwas fertig zu bekommen ;-)
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  3. Na da hast du ja kompetente Hilfe ;-) Den SToff für Dein Kleid finde ich großartig! LG kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Hilfe ist jedenfalls äußerst engagiert! Ich mag den Stoff auch sehr, ich hoffe es funktioniert.
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  4. Liebe Katharina,
    ich finds toll, dass Du Dich für diesen schönen Schnitt entschieden hast, gefällt mir total und zugeschnitten hast Du auch schon, hach Miss Marple -welch schöner Name und meine Lieblingskriminalistin-, ist ja klar, dass sie alles mit Argusaugen überwacht...

    Dir viel Freude beim Nähen
    und liebe Grüße von Traudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde den Schnitt auch spannend, ich hoffe, dass er genäht an mir auch gescheit aussieht :-) Sonst muss Plan B her!
      Miss Marple und ich schicken liebe Grüße in den Drosselgarten!

      Löschen
  5. Soviel Weite ist zwar nicht mein Ding aber ich bin sehr angetan von diesem Schnitt und seinen diversen Einsätzen, mit dem Karo kann ich mir das gut vorstellen.Viel Erfolg

    LG Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Karen! Ich brauche halt ein bisschen mehr Weite um mich herum ;-)
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  6. Liebe Katharina,
    der Schnitt gefällt mir auch und vor allem der Stoff dazu. Ich finde das Glencheck-Karo einfach wunderschön... und Deine entzückende Miss Marple anscheinend auch ;-) Sie wird aufpassen, dass alles richtig klappt!
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Anneli! Das einzige Problem ist, dass ihre und meine Vorstellung von jetzt wichtigen Arbeitsabläufen manchmal ein bisschen auseinander gehen ;-) Bauch kraulen ist immer und jederzeit ein sehr wichtiger Arbeitsvorgang und muss auf to-do-Listen immer vorgezogen werden.
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  7. Spannendes Projekt!! Ich bin sehr gespannt und hoffe es klappt alles wie gewünscht. Und Miss Marple ist wirklich sehr süß. Das Problem kenn ich allerdings und das kann einen ganz schön zur Weißglut bringen. ;) Viel Freude beim nähen, da schlummen meine dann immer ganz friedlich nebendran. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, wenn ich sie zum ungefähr 25en Mal vom Tisch gehoben habe, wird es schon ein bisschen grenzwertig. Oder wenn sie beschließt, dass Stecknadeln ihre neuen besten Freundinnen sind ;)
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  8. Ich bin gespannt, wie dieses Kleid mit dem ausgefallenen Schnitt mit dem Karostoff wirkt. Ich schlage übrigens zumindest alle kritischen Stellen ebenfalls mit Heftfäden durch. Normalerweise benutze ich Kopierpapier und Kopierrädchen, aber das traue ich mich bei meinem aktuellen Stoff nicht.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde auch immer, dass sich die Vorarbeit lohnt. Es gibt nichts Nervigeres, als festzustellen, dass die mit Kopierpapier angebrachten Markierungen im Nirwana verschwunden sind ;)
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  9. Wie schön! Ich freue mich sehr auf Dein Kleid! Den Schnitt habe auch und wollte mir nächstes Jahr eine Sommerversion nähen. Kennst Du die Kleider von The Dashing Eccentric? Wegen ihrer Kleider habe ich mir Deinen und meinen Schnitt gekauft.
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe SaSa,
      ich hatte mal vor langer Zeit in ihren Blog geguckt, aber ich hatte den irgendwie nicht mehr präsent. Danke für den Hinweis, ich bin gleich beim Lesen hängengeblieben ;-)
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  10. Ich muss ja gestehen, dass das so überhaupt nicht meinen Modegeschmack trifft, aber das ist eben auch der Vorteil vom Sew-Along, denn egal ob mein persönlicher Geschmack oder nicht, aber bei der Entstehung schaue ich gern zu :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, stilmäßig könnten wir kaum weiter auseinander liegen ;-) Aber gerade das finde ich auch immer so spannend. Wenn alle in den gleichen Sachen rumlaufen würde, wäre das echt sterbenslangweilig!
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  11. Ein interessanter Schnitt. Ich bin gespannt, wie Du diesen Schnitt und deinen Stoff in Einklang bringen wirst.
    Kleiner Tip: Fürs Heften und Stecken nimm doch Sicherheitsnadeln, die rutschen garantiert nicht weg. Eine Option wäre auch, Paspeln einzuarbeiten.
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich arbeite viel mit den Wonder-Clips, funktioniert bei mir recht gut :-) Ich habe jetzt alle Passzeichen markiert. Heute Nachmittag geht es erst mal mit dem Versäubern und vielleicht dann auch schon Nähen los. Und wenn es alles doof aussieht, schneide ich am Wochenende was anderes zu! lol
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  12. Das ist die richtige Einstellung *lach* !
    Von wegen Probemodell und so....

    AntwortenLöschen