Collage

Collage

Dienstag, 23. März 2021

Redwood-Tote von Noodlehead

(Werbung - unbeauftragt und unbezahlt, wegen Nennung von Designern und Bezugsquellen)

Wie schon berichtet, hab ich ja sehr, sehr gründlich ausgemistet und aufgeräumt. Unter den wiedergefundenen Dingen gab es die bereits zugeschnittenen Teile für die Redwood-Tote von Noodlehead.

Ich hatte mich vor geraumer Zeit in diesen leicht verrückten japanischen Stoff von Kokka verliebt. Mit pinken Hasen auf einem Untergrund von Fenstern und Türen und soweit ich mich erinnere, ein Leinen-Baumwollgemisch. Und ich fand den Noodlehead-Schnitt perfekt dafür.

Passend zu den pinken Hasen bekam sie die pinkfarbenen Reißverschlüsse.

Und einen verstellbaren Lederträger, den ich vor längerer Zeit von Frau Machwerk bekam, befestigt mit Buchschrauben.



Auf der Vorderseite gibt es eine verschließbare kleine Tasche. Sehr praktisch zum Handy verstauen.



Auf der Rückseite ist zusätzlich eine offene Einstecktasche - in dem lebhaften Muster allerdings schwer zu sehen ;)

 

Wie ich heute beim ersten Ausführen feststellte, sehr praktisch, um die Masken zu verstauen.


Innen gibt es ein Futter mit Origami-Vögelchen und eine weitere Tasche.






Und es lässt sich eine Menge darin unterbringen. Alles in allem ein schönes Format und sehr funktionell. Ich denke, sie wird irgendwann noch Geschwister bekommen. ;)



Keine Kommentare:

Kommentar posten